Hennes’ Finest Trading Company

    Mousse au canard auf Brioche

    mit Rotem Hennes’ Finest Kampot Pfeffer

    Foie gras, die fette Leber. Jeder Tierfreund zuckt jetzt völlig zu Recht zusammen, wird diese Spezialität der französischen Küche doch durch das Überfüttern bzw. „Stopfen“ von Enten oder Gänsen erzeugt. Auch der tolle Geschmack kann diese Praxis nicht rechtfertigen, deshalb müssen Alternativen her. Die Lösung: Entenlebermousse einfach selbst machen! Und wer diese Alternative einmal in der Kombination mit süßem Brioche, Rotem Hennes' Finest Kampot Pfeffer und einem Glas rotem Schaumwein probiert hat, der wird sein Gewissen nie mehr mit der „fetten Leber“ belasten müssen. Als amuse-gueule ein Superhit!

    Zubereitung

    • Entenleber waschen, putzen und trocken tupfen. Entenfett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze (wichtig, nicht zu heiß!) erhitzen. Dann die Leber und den Thymian dazugeben und im Entenfett ca. 7-10 Minuten schmoren lassen.
    • Salzen, pfeffern, mit Sherry abgießen, anschließend vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
    • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Entenleber mit dem Fett in eine Schüssel geben. Gelatine gut ausdrücken und mit Crème fraîche zur Entenleber geben. Alles mit dem Zauberstab sehr fein pürieren.
    • Die Masse durch ein feines Sieb streichen, anschließend nochmal mit dem Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Alles in ein verschließbares Gefäss geben und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
    • Mousse auf kleine Briochestücke streichen, Pfeffer darüber mahlen und mit einem rotem Schaumwein genießen.

    Tipp

    Wer keine Zeit hat oder zu faul ist, kann sich „Entenmousse mit frischer Entenleber“ auch fertig kaufen.

    Mousse au canard auf Brioche

    Zutaten

    • 500 g frische Entenleber (beim Metzger bestellen)
    • 80 g Entenfett
    • 1 EL frisch gezupfte Thymianblätter
    • 30 ml Sherry
    • 3 Blatt Gelatine
    • 120g Crème fraîche
    • Apfel- oder Himbeeressig
    • Salz (am besten „fleur de sel“)
    • Brioche
    • Roter Hennes’ Finest Kampot Pfeffer

    Zeitaufwand

    ca. 25 Min.