Gemüsequiche mit Schwarzem Kampot Pfeffer

The rest is the best

Wenn man mal nicht weiß wohin mit dem ganzen Gemüse: einfach in eine flache, mit Mürbeteig ausgekleidete Form werfen, eine Milch-Ei-Quark-Mischung darüber gießen, mit Käse bestreuen und in den Backofen schieben! Zu dem feinen Küchlein noch einen kräftigen Rosé und ihr zelebriert Resteessen auf höchstem Niveau. Natürlich nur mit ordentlich Kampot Pfeffer in schwarzem Gewand!

ZUBEREITUNG
  • Mehl, Butter, Salz, Eigelb und 3 El eiskaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen.
  • Gemüse in grobe Stücke schneiden.
  • Quark, Milch, Eier, 50g Parmesan, etwas Salz und Pfeffer verquirlen.
  • Eine Fläche mit Mehl bestreuen, den Teig auf circa 30 cm Durchmesser rund ausrollen. in eine gefettete Springform legen und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  • Den Teig mit Gemüse und Milch-Ei-Quark Mischung füllen, den Rest Parmesan darüber streuen und bei 200 Grad direkt auf dem Ofenboden circa 45-50 Minuten backen.
  • Stücke zurecht schneiden, mit Schwarzem Kampot Pfeffer veredeln und servieren.
TIPP

Mürbeteig gibt's auch fertig zu kaufen, falls es mal schnell gehen muss.

Zutaten für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Eigelb
Zutaten für die Füllung Zeitaufwand

ca. 40 Min.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.