„Minsche wie mir" - Fotoausstellung in der Pfeffer-Boutique.

Im Rahmen der „Tour Belgique 11“ wurde die Pfeffer-Boutique zur Galerie. Auf wunderschönen Fotos zeigte „Mirko Polo“ das, was man an Köln lieben muss: Menschen, die hier leben. „Minsche wie mir“

Die Fotos hängen noch bis Ende Mai in der Pfeffer-Boutique Moltkestraße und dürfen bestaunt, diskutiert und gekauft werden. Für alle, die nicht vorbeikommen können haben wir eine Galerie zusammengestellt, inklusive kurzer Beschreibung und Preisen.

Zum Künstler:

Fotograf, Kölschrapper und Musikwissenschaftler Mirko Polo ist ein Visualist des Alltags. Unbemerkt erwischt er seine Motive immer dann, wenn sie ganz bei sich selbst sind. Ohne Maske, ohne Fassade. Egal, ob er in Indonesien, Mosambique oder Köln unterwegs ist, Mirko zeigt das Leben in all seiner Alltäglichkeit. Er zeigt Situationen, die wir alle kennen und macht uns vor seiner Linse zu dem, was wir sind: Menschen, die ihr Leben leben. Nur die Geschichten, die in den Köpfen der Betrachter entstehen, dürften höchst unterschiedlich verlaufen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.