Hennes’ Finest GmbH & Co. KG

    Vögelpfeffer

    Vögelpfeffer

    Weißer Vögelpfeffer aus KampotMindestens haltbar bis 1. Mai 2022Nettogewicht 40 g(36,25 € / 100 g)14,50 €

    Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

    Vögelpfeffer aus Kampot (Birds Pepper)

    Der wohl spektakulärste Pfeffer der Welt: Vögel der Art Augenstreif-Bülbül (auch Gelbbauchbülbül, Pycenonotus goiavier, englisch: „Yellow-vented bulbul“) sind echte Feinschmecker. Sie machen sich gegen Ende der Erntezeit genüsslich über die vollreifen roten Pfefferfrüchte her und fressen dabei nur die besten und süßesten Pfefferkörner. Verdaut wird die Fruchthülle, der Kern wird komplett ausgeschieden. Allerdings wird er durch die Enzyme und Sekrete im Verdauungstrakt der Vögel beeinflusst. Es wird vermutet, dass in den Pfefferkörnern gespeicherte Proteine ganz oder zum Teil abgebaut werden. Das Ergebnis ist ein weißer Pfeffer, der geschmacklich verändert ist und um eine erdige, gehaltvolle Komponente erweitert wurde, die Röstaromen und schokoladige Nuancen mitbringt. Ein kräftiger und dennoch feiner Pfeffer.

    Das wohl aufwendigste bei der „Herstellung“ dieses Pfeffers ist das Aufsammeln der Körner, die überall rund um die Pfefferplantagen „verteilt“ wurden und im Dickicht erstmal gefunden werden müssen. Eine echte Geduldsaufgabe! Anschließend werden die Körner gründlich gereinigt, „abgekocht“ und getrocknet. Das Ergebnis ist der wohl exklusivste und seltenste Pfeffer der Welt: Vom Kampot-Vögelpfeffer gibt es insgesamt nur 100kg.

    Empfehlung

    zu Muscheln, weißem Fisch, hellem Fleisch, Schwein, Kalb, in hellen Sahnesaucen, in Nudel- und Reisgerichten, gedämpftem Gemüse, Champignons de Paris, Spargel, grünen und weißen Bohnen, Salaten und in Fruchtdesserts mit Orangen, Birnen u.a.

    Zurück zur Produktübersicht

    VögelpfefferVögelpfeffer