Lachs-Schnitte mit Grapefruit und Blumenkohl

Schnittiges Schnittchen

Für Fans der schnellen Fischküche: Diese Lachsstulle funktioniert als leichter Lunch ebenso gut wie als Häppchen zum Aperò. Die Kombi mit Grapefruit und Fermentiertem Roten Kampot Pfeffer lässt eure Zungen schnalzen, we promise. Noch ein bisschen Crème fraîche aufs Röstbrot, achja und wir schwören auf Blumenkohl als Gemüse-Gimmick. Klappt aber auch gut mit Lauch oder Zuckerschoten. Easy und sehr sehr lecker.

Zubereitung
  • Vorbereitung: Die Grapefruit mit einem scharfen Messer filetieren, sprich die Grapefruitfilets mit einem scharfen Messer einzeln aus der Frucht lösen. Dann die Blumenkohlröschen (oder Zuckerschoten oder in Stücke geschnittenen Lauch) in sprudelnd kochendem Wasser 30-60 Sekunden blanchieren. Sofort eiskalt abschrecken, dann abtropfen lassen. Die Brotscheiben im Backofen oder im Toaster rösten.
  • Nun das Lachsfilet kalt abspülen und trocken tupfen. In einer antihaftbeschichteten Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten bei mittlerer bis geringer Hitze sanft garen. Herausnehmen und kurz ruhen lassen.
  • Die vorbereiteten Brotscheiben mit der Crème fraîche bestreichen. Leicht salzen, dann den noch leicht glasigen Lachs samt Grapefruitfilets und Blumenkohlröschen (oder dem Gemüse, für das ihr euch entschieden habt) darauf verteilen. Mit fermentiertem Rotem Kampotpfeffer und einigen Sprossen, Kresse- oder Kräuterblättchen garnieren und idealerweise sofort, also noch knusprig-lauwarm, genießen.
Zutaten für 2 Personen (als Snack oder Appetizer)
  • 1 Grapefruit
  • 2 Handvoll Blumenkohlröschen (ersatzweise Zuckerschoten, Lauch oder anderes grünes Gemüse der Wahl)
  • 4 Scheiben Sauerteigbrot
  • 300 g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 6 EL Crème fraîche
  • Meersalzblüte
  • Fermentierter Roter Kampot Pfeffer
  • Sprossen, Kresse oder Kräuterblättchen nach Wahl
Zeitaufwand

20 Minuten

Fotocredit

Sophia Schillik - Text, Bild, Genussmanufaktur

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.