Flatbread mit grünem Spargel, Frischkäse und Dill

Flach im Look, hoch im Geschmack

Genug ist nicht genug, wenn man einmal angefangen hat mit dem spargelbedeckten Fladenbrot. Knusprig, cremig, knackig, frisch. Und dazu noch Schwarzer Kampot Pfeffer - wer mehr aus seinen grünen Stangen rausholt, darf sich gerne melden.

Zubereitung
  • Für den Teig Mehl, Hefe und 1 Tl Salz vermischen.120 ml lauwarmem Wasser hinzufügen, rasch zu einem elastischen Teig verkneten. Je nach Textur bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser zugeben. An einem warmen Ort abgedeckt ca. 90 Minuten gehen lassen.
  • Frischkäse und Schmand locker vermischen, mit Zitronenabrieb, Salz und reichlich Schwarzem Kampot Pfeffer mischen. Den Spargel putzen, holzige Enden entfernen und mit einem Käsehobel längs in nicht zu dünne Scheiben hobeln.
  • Den Ofen auf 250 Grad (Umluft 230 Grad) vorheizen. Teig in zwei Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu zwei länglichen Brotzungen ausrollen. Die Frischkäsemischung gleichmäßig darauf vertreichen, dann jeweils auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen.
  • Herausnehmen, mit den Spargelstreifen belegen und (optional) mit dem geriebenen Hartkäse bestreuen, dann erneut in den Ofen schieben und weitere 3-5 Minuten backen. Mit Dill oder Kräutern der Wahl bestreut servieren.
  • Tipp: Schmeckt natürlich warm und knusprig am besten, tatsächlich aber auch sehr gut kalt.
 
Zutaten für 4 Portionen
  • 200g backstarkes Mehl (Type 550)
  • 1 Tl Trockenhefe
  • Salz
  • 200g Doppelrahmfrischkäse
  • 200g Schmand
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Schwarzer Kampot Pfeffer
  • 500g grüner Spargel
  • 40g Pecorino, Parmesan oder Grana Padano, fein gerieben (optional)
  • ½ Bund frischer Dill (oder Kräuter nach Wahl)
Zeitaufwand

40 Minuten (+90 Min. Ruhezeit für den Teig)

Foto-& Rezeptcredit

Sophia Schillik - Text, Bild, Genussmanufaktur

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.