Frühlingsfrittata mit Schichtkäse, Parmesan, Weißem Kampot Pfeffer

Grünes am Donnerstag

Frittata. Zu Ostern verstecken wir das italienische Omlett unter grünem Spargel, Zuckerschoten, Erbsen und Frühlingszwiebeln. Der perfekte Gründonnerstag-Snack! Parmesan und Weißer Kampot Pfeffer dazu, dann kann eh nix mehr schief gehen!

Zubereitung
  • Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden, das Gemüse waschen, putzen und vorbereiten: Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Spargel in mundgerechte Stücke, Zuckerschoten ganz belassen oder längs in Streifen schneiden. Erbsen ggfs. aus dem Schoten palen, bei TK-Erbsen: aus dem TK nehmen. Wildkräuter waschen und verlesen.
  • Das vorbereitete Gemüse in sprudelnd kochendem Wasser kochen und blanchieren: Spargel und Zuckerschoten zuerst ins Wasser geben, nach 2 min. Frühlingszwiebeln und Erbsen hinzufügen und ½ Minute mitkochen. Dann alles abgießen und sofort eiskalt abschrecken. In einer Schüssel mit Zitronensaft, Nussöl, Salz und weißem Kampotpfeffer vermengen.
  • Eier und Sahne verquirlen, salzen und pfeffern. Die Hälfte des Parmesans grob reiben und unter die Eiermasse ziehen, den Rest in Späne hobeln. Den Schichtkäse gut ausdrücken.
  • Butter in einer ofenfesten Pfanne schmelzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten. Die Eiermischung in die Pfanne gießen und 2-3 Minuten stocken lassen. Den zerbröckelten Schichtkäse darauf verteilen, dann die Pfanne in den Ofen schieben und die Frittata in 3-4 Minuten fertig backen.
  • Herausnehmen und das Frühlingsgemüse darauf verteilen. Mit den Parmesanspänen und etwas extra Pfeffer bestreut servieren.
 
Zutaten für 2 Hauptgerichte (oder 3-4 Vorspeisen)
  • 2 Schalotten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 150g grüner Spargel (falls Saison)
  • 100g Zuckerschoten
  • 80g TK-Erbsen (falls Saison: frische Erbsen aus der Schote)
  • 2 Handvoll Wildkräuter nach Wahl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Nussöl
  • Meersalzblüte
  • frisch gemörserter Weißer Kampot Pfeffer
  • 8 Eier
  • 50ml Sahne
  • 60g Parmesan
  • 60g Schichtkäse (ersatzweise Doppelrahmfrischkäse naturbelassen)
  • 2 EL Butter
Zeitaufwand

25 Minuten

Foto-& Rezeptcredit

Sophia Schillik - Text, Bild, Genussmanufaktur

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.