Muscheltopf mit geröstetem Fenchel

St. Peter Ording (Deutschland)

Martin war nicht zum ersten Mal in Sankt Peter Ording. Die weiten Strände und die ursprünglichen Natur der Nordseeküste haben es ihm angetan. Nicht ganz unschuldig an dieser Liebe sind auch die Miesmuscheln, die der Rheinländer ja eh gerne isst. In dieser Variante kombiniert mit geröstetem Fenchel und den weißen Pfeffervarianten von Hennes Finest. Friesisch gut!

Zubereitung
  • Die Fenchelknollen waschen, putzen und halbieren, Strunk keilförmig entfernen und die Hälften in Spalten schneiden. Mit 3 EL Olivenöl, Saft und Abrieb der Zitrone, einer geriebenen Knoblauchzehe, Salz, weißem Kampotpfeffer und Honig würzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15-20 Minuten garen.
  • Die Muscheln sehr gut waschen und, falls notwendig, entbarten. Staudensellerie waschen, putzen und sehr fein würfeln. Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Beides in einem großen Topf im restlichen Olivenöl (2 EL) bei mittlerer Hitze andünsten. Lorbeerblatt hinzufügen, mit Salz und Weißem Kampot Pfeffer würzen und mit Weißwein ablöschen. Etwas Wasser hinzufügen und bei leicht geöffnetem Deckel ca. 5 Minuten zu einem Sud einköcheln lassen.
  • Die vorbereiteten Muscheln hineingeben und zugedeckt ca. 5-7 Minuten köcheln lassen, dabei den Topf gelegentlich rütteln. Nach Belieben abschmecken.
  • Tisch decken, Brot rösten, Weißwein einschenken. Die Miesmuscheln samt Fenchel und Sud in einer großen Servierschale oder -schüssel anrichten. Ganz zum Schluss mit weißen Pfefferperlen, Fenchelgrün und frischem Koriander bestreuen, ein Schälchen für die Muschelschalen und ein paar Servietten für die Finger bereitstellen und das Urlaubsfeeling noch einmal spüren.
 
Zutaten für 2 Personen
  • 2 Fenchelknollen
  • 5 EL Olivenöl
  • Saft und Abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Weißer Kampot Pfeffer
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 125 ml Weißwein
Zeitaufwand

45 Minuten

Foto-& Rezeptcredit

Sophia Schillik - Text, Bild, Genussmanufaktur

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.