Mousse au Chocolat mit Olivenöl, Langpfeffer und Fleur de Sel

Endorphin-Overload

Ein Leben ohne Schokolade? Schwierig! In dieser Mousse stecken neben essenziellen Endorphinen ausschließlich gute Zutaten und - anstatt Butter - Olivenöl, dessen schiere Menge an Antioxidantien unsere Vorstellungskraft sprengt. Last but not least ist das Zeug auch noch irre lecker

Zubereitung
  • Die Schokolade in Stücke brechen und im heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen lassen, dabei aufpassen, dass kein Wasser in die Schokolade gelangt und sie nicht verbrennt. Etwas abkühlen lassen und den Langpfeffer unterrühren.
  • Das Olivenöl unterrühren
  • Eier trennen. Die Eigelbe mit 50 g Zucker schaumig schlagen, die Eiweiße mit 50 g Zucker zu Eischnee schlagen.
  • Erst die Eigelbmasse, dann den Eischnee unter die flüssige Schokolade rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen.
  • Die Mousse in Gläser oder Schälchen füllen und über Nacht kühl stellen. Zum Servieren mit Meersalz bestreuen.
 
Zutaten für 4 Personen Zeitaufwand

30 Minuten

Foto-& Rezeptcredit

Sophia Schillik - Text, Bild, Genussmanufaktur

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.