Ziegenkäse-Grilled Cheese mit Kimchi und Pfefferperlen

Say Cheeeese

Lachen fällt leicht, wenn man sich mit dieser Genuss-Kombination mal wieder beweisen kann, wie gut es einem eigentlich geht. Ein Besäufnis allerhöchster Güteklasse und auf ordentlicher Käse-Grundlage. Cheese! Ähh...Cheers!

Zubereitung
  • Den Käse reiben. Die Brotscheiben außen großzügig mit Butter bestreichen.
  • Je eine (ungebutterte) Innenseite mit Ziegenfrischkäse bestreichen. Den geriebenen Käse darauf geben und alles mit Kimchi, Weiße Pfefferperlen und Meersalzflakes toppen. Die zweite Brotscheibe darauf legen und gut andrücken.
  • Die fertig belegten, geklappten und gebutterten Käse-Sandwiches nun mit der Butterseite nach unten in die Pfanne geben und bei niedriger Temperatur von beiden Seiten ca. 4-5 Minuten knusprig, goldbraun und käseschmelzig braten.
  • Aufschneiden, reinbeissen und dazu einen frisch gemixten Kampot Pfeffer Dry Gin Tonic runterstürzen. Deluxe!

Pro-Tipp: Am besten wird das Sandwich im gusseisernen Sandwichgrill – könnte man sich ja mal schenken lassen...

 
Zutaten für 4 Personen
  • 350g geriebener Käse nach Wahl (Cheddar, Bergkäse oder Gruyère)
  • 8 Scheiben Sauerteigbrot
  • 8 EL Butter
  • 250-300 g Ziegenfrischkäse
  • 4 EL Kimchi der Wahl (erhältlich in gut sortieren Bio-Märkten)
  • 1-2 TL Weiße Pfefferperlen (Menge nach Gusto adjustierbar)
  • knusprige Meersalzblüte
  • Dazu: Kampot Pfeffer Gin & Hanf Tonic
Zeitaufwand

30 Minuten

Foto-& Rezeptcredit

Sophia Schillik - Text, Bild, Genussmanufaktur

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.