Kartoffelsalat “Ruhrpott”

Ein Rezept von WDR Radikoch Helmut Gote

Wie ein traditioneller Kartoffelsalat in Deutschland zubereitet wird, hängt vom dem Breitengrad ab, wo er zubereitet wird. Im Norden bevorzugt man die Kartoffeln mit Mayonnaise, weiter südlich mit Essig und Öl. Diese Ruhrpott-Variante, also vom Breitengrad her ungefähr die Mitte Deutschlands, ist seit Jahrzehnten ein großer Familien-Klassiker der Gote-Küche, bei dem das Aroma des Schwarzen Kampot Pfeffer großartig zur Geltung kommt.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit der Schale in gesalzenem Wasser weich kochen. Mit viel kaltem Wasser abspülen und völlig auskühlen lassen.
  2. Die Gurken in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Fleischwurst in feine Streifen von max. 3 cm Länge schneiden.
  3. Die abgekühlten Kartoffeln pellen, dann in Würfel von max. 1,5 Zentimeter Kantenlänge schneiden. Alle Zutaten in eine große Schüssel füllen, etwas vom Gurkensud darüber gießen, salzen und pfeffern.
  4. Für die Mayonnaise die Eier in einen runden Becher mit relativ großem Durchmesser (ca. 10 cm) geben. Mit einer Prise Zucker, Pfeffer, Salz, Senf und etwas Zitronensaft würzen, Öl dazu gießen. Mit dem Mixstab bei höchster Geschwindigkeit einige Sekunden auf dem Boden des Bechers rotieren, langsam nach oben ziehen. 30 Sekunden weiter kräftig durchmixen. Diese Mayonnaise ist flüssiger als gekaufte, dadurch wird aber eben auch der Kartoffelsalat schön saftig, ein Teil davon zieht außerdem in die Kartoffeln ein.
  5. Schmand unterziehen, noch einmal kräftig abschmecken, und die Mayonnaise mit dem Kartoffelsalat gründlich vermischen. Kartoffelsalat im Kühlschrank mindestens eine Stunde durchziehen lassen (besser länger) und noch einmal abschmecken.Vor allem ist jetzt der richtige Moment, um den richtigen Schärfegrad mit dem Kampot-Pfeffer final einzustellen.

Zutaten

1kgfestkochende Kartoffeln, mögl. gleich groß (z.B. Sieglinde, Nicola, Hansa)
6Gewürzgurken
3Zwiebeln
300gFleischwurst im Ring (ohne Knoblauch)

FÜR DIE MAYONAISE
2Eier (Größe L)
100gSchmand (mind. 10 % Fett)
300mlSonnenblumenöl
1TLscharfer Senf
Schwarzer Kampot Pfeffer
1PriseSalz
1PriseZucker
etwas Zitronensaft
Rezept von:

Genussexperte

REZEPTFOTOS:
Sophia Schillik

- Text, Bild, Genussmanufaktur

Teilen auf:
Teilen:
Kostenlose Rezepte & 10% auf deine erste Bestellung. Melde dich zum Newsletter an.
Ja, ich möchte den regelmäßigen Newsletter erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.

NEWSLETTER ABONNIEREN & 10% SPAREN!

Trage dich in unseren Newsletter ein, werde Teil der Hennes Finest Community und sichere dir zusätzlich 10 % Rabatt auf deine erste Bestellung.
Ja, ich möchte den Newsletter mit pfeffrigen Rezepten, exklusiven Angeboten, Infos zu Produktneuheiten und reichlich Pfefferkompetenz erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.