Kampot Pfeffer

SPITZENQUALITÄT VON STOLZEN KLEINBAUERN​

Warum Kampot Pfeffer?

Weil er ganze Gerichte alleine trägt!

HÖCHSTE QUALITÄT

In unseren Regalen landet nur die PREMIUM SELECTION

BESTES AROMA

Intensiv und komplex. Das gibt es nur aus Kampot.

NACHHALTIG & FAIR

Unser Pfeffer kommt nur von Kleinbauern!

EINE PFLANZE, VIER SORTEN​

Erntezeitpunkt:
Früh (jung & grün).

Aroma: 
Ätherisch, frische Kräuter.
Sanfte Schärfe.

Passt zu: 
Gebratenem, Gegrilltem, rotem Fleisch, Italienische Küche.

Erntezeitpunkt: 
Mittel (reif & orange).

Aroma: 
Zitronig, würzig, pfeffrig.
Fokussierte Schärfe.

Passt zu: 
Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, helle Saucen, Quarkdips.

Erntezeitpunkt: 
Spät (vollreif & rot). 

Aroma: 
Blumig, fruchtig, würzig.
Schärfe als Bonbon im Nachhall.

Passt zu: 
Kräftige Fleisch & Fischsorten, Kürbis, Früchte, Desserts.

Erntezeitpunkt: 
Spät (vollreif & rot).

Aroma: 
Beerig, ätherisch, komplex.
Deutliche Schärfe im Nachhall.

Passt zu: 
Wurzelgemüse, rotes Fleisch, Schweinefilet, Herbstsalate.

“Ich nutze keinen anderen Pfeffer mehr! Diese Aromatik habe ich noch nie erlebt.“

Helmut Gote | WDR Radio Koch & Autor

WAS IST KAMPOT PFEFFER?​

Kampot Pfeffer ist herkunftsgeschützt und darf nur in der gleichnamigen Region im Süden Kambodschas nach strengen Richtlinien angebaut werden. In Kampot hat der Anbau von Spitzenpfeffer eine lange Tradition, weshalb die Region als "Champagne des Pfeffers" gilt. Man findet dort die perfekten Bedingungen für die Pfefferpflanze.

Wo ist Kampot?

Kampot ist eine Provinz im Süden Kambodschas mit ungefähr 600.000 Einwohnern. Die Provinzhauptstadt heißt ebenfalls Kampot und liegt circa 3 Autostunden von Phnom Penh entfernt. Im Südosten grenzt die Region an Vietnam, im Süden liegt der Golf von Thailand. Kampot ist berühmt für seine Salzfelder und weltweit bekannt für den legendären Kampot Pfeffer.

Premium Selection

Beste Auslese

Hennes Finest wird exklusiv mit der „Premium Selection“ beliefert. Das bedeutet, wir bekommen den Pfeffer der besten Bauern aus dem Filetstück des Anbaugebietes. Der Pfeffer durchläuft die meisten Selektionsschritte und ist am Ende der aromaintensivste Pfeffer des Erntejahres. Während der sorgfältigen Selektion werden Fremdkörper und Verunreinigungen, zu kleine oder leichte Körner, Pinheads, sowie schimmlige und graue Beeren aussortiert, sodass nur die makellosen Körner in unseren Regalen landen.
Voriger
Nächster

Immer Frisch

Wir verkaufen immer die aktuellste Ernte, sprich den jüngsten, frischsten und aromatischsten Pfeffer. Ältere Ware, die längere Zeit im Lager war, verliert über die Zeit an ätherischem Öl und damit an Aromaqualität.

Perfekte Anbaubedinungen

DAS TERROIR

Die Pfefferpflanzen in Kampot dürfen nur auf speziellen Böden gepflanzt werden. Die ausgewählten Lateritböden enthalten viel zerstoßenen Fels. Ihre Zusammensetzung „reizt“ die Pfefferpflanze zu Höchstleistungen. Sie trägt nur wenige Früchte, auf die sie ihre ganze Kraft fokussiert. So entstehen besonders intensive Duftstoffe, die unseren Pfeffer so einzigartig machen.

DAS Klima

Die Pfefferplantagen liegen zwischen einem Gebirge und dem indischen Ozean. Diese Lage beeinflusst das Klima in der Region Kampot hinsichtlich Sonnentagen, Niederschlagsmenge und „Timing“ von Trockenzeit und Regenzeit. Die klimatischen Bedingungen sind für die Pfefferpflanze perfekt und führen zu besten Ernteergebnissen.

DIE ANBAUWEISE

Wie wird gedüngt, mit Schädlingen umgegangen, gewässert oder die Pflanze vor Sonne geschützt? Wird der Boden ausgelaugt, mit Maschinen oder in Handarbeit gearbeitet? An all diese kleinen Qualitätsschrauben muss in die richtige Richtung gedreht werden um ein Spitzenprodukt zu erzeugen. Kampot Pfeffer wird traditionell biologisch und mit rein natürlichen Düngemitteln angebaut.

Ertrag pro Hektar

Die Pflanzen werden in verhältnismäßig großem Abstand zueinander gesetzt, sodass jede Pflanze genug Platz hat um die wertvollen Nährstoffe aus dem Boden voll aufzunehmen und in bestes Pfefferaroma zu verwandeln. In Vietnam, dem mit ca. 200.000 t größten Pfeffer produzierenden Land, werden pro Hektar 2,2 t geerntet. In der Region Kampot nur 0,8 t.

Der Erntezeitpunkt

Die Bauern in Kampot geben der Pfefferpflanze bzw. deren Früchten genug Zeit, um für die jeweils erwünschte Sorte (schwarz, weiß oder rot) den optimalen Reifegrad zu erlangen. Und da die Natur jedes Erntejahr unterschiedlich gestaltet, muss der Bauer an der Frucht ablesen wann sie soweit ist.

KAMPOT - REISE ZUM PFEFFER​

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Kleinbauern

Hinter jedem Pfefferkorn steckt ein Farmer. Gib hier den Herkunftscode von deiner Verpackung ein und finde heraus, welcher Farmer deinen Kampot Pfeffer angebaut hat:

Aromenvielfalt

AROMENVIELFALT DES KAMPOT PFEFFERS

Die außergewöhnliche Qualität des Hennes’ Finest Kampot Pfeffer drückt sich besonders in der Vielfalt seiner Aromen aus. Obwohl die vier verschiedenen „Sorten“ von der gleichen Pflanze stammen, unterscheiden sie sich in Aroma und Geschmack deutlich voneinander. Sebastian Bordthäuser, Sommelier und Genuss-Experte, hat für die vier Sorten des Hennes’ Finest Kampot Pfeffer Aromaprofile erstellt und dabei auf die Systematik der Weinsensorik zurückgegriffen. Denn Kampot Pfeffer ist wie Wein, nur schärfer.

Verwendung & Lagerung

Wenn man den Pfeffer während des Kochprozesses verwendet, sollte man ihn am besten als ganzes Korn mitziehen lassen (z.B. in einem Teebeutel). Durch die harte Schale des Korns entweichen Schärfe und flüchtige Aromen nur langsam. Wird der Pfeffer bei hohen Temperaturen gemahlen mitgekocht, verliert man die eleganten, feinen und komplexen Aromen, da sich die hochwertigen aber fragilen Duftstoffe verflüchtigen. Es bleibt dann vor allem die Schärfe des Pfeffers zurück, was für unseren hochwertigen Kampot Pfeffer eigentlich zu schade ist. Wer das ganze Aromenspektrum und die Schärfe optimal ausnutzen möchte, der sollte die Körner direkt auf den dampfenden Teller mahlen. So kommen, je nach Pfeffersorte, die feinen und für die jeweilige Sorte typischen Aromen besser zur Geltung. 

Der Moment des Zerkleinerns ist für jeden Pfeffer-Liebhaber ein Hochgenuss. Seine feinen Duftstoffe  werden aus dem Korn befreit, reagieren mit Sauerstoff und steigen in die Nase auf. Dieses Erlebnis ist am intensivsten, je sauberer das Pfefferkorn geschnitten wurde, je glatter und präziser die enstandenen Schnittflächen sind, an denen die ätherischen Öle austreten. Für Gaumen und Nase, aber auch für Handgelenk und Nervenkostüm lohnt es sich deshlab immer, eine gute Mühle zu benutzen. Sie schneidet den Pfeffer, anstatt ihn zu zerquetschen. Mühlen mit Plastikmahlwerk, schlecht konstruierte und qualitativ minderwertige Keramik- und Stahlmahlwerke haben massive Probleme beim Zerkleinern und sind nicht in der Lage, die besten Aromen aus dem Pfeffer zu kitzeln. Wenn man eine Pfeffermühle benutzt, bei der man ständig das Gefühl hat sie schütteln oder verstellen zu müssen, damit überhaupt Pfeffer rauskommt, ist man gut beraten, sich nach einem hochwertigeren Modell umzuschauen. Aus diesem Grund haben wir lange nach einer Pfeffermühle für unser Sortiment gesucht, die diese Ansprüche erfüllt. Was diese Mühle so besonders macht, erfahrt ihr hier.

Kampot Pfeffer sollte, wie auch alle anderen Gewürze, kühl, luftdicht, trocken und dunkel gelagert werden. So bleibt das Aroma bestmöglich erhalten. 

Das Pfefferaroma ist sehr fein und verfliegt sehr schnell, wenn die Pfefferbeeren einmal gemahlen sind. Daher kaufen Sie bitte keinen gemahlenen Pfeffer. Es ist in der Regel vertrocknetes staubiges Zeug, das nur scharf ist. Mahlen Sie den Pfeffer frisch – mit einer Mühle, einem Mörser, mit der Hand – ganz gleich, nur eben frisch.

REZEPTESAMMLUNG

NEWSLETTER ABONNIEREN & 10% SPAREN!

Trage dich in unseren Newsletter ein, werde Teil der Hennes Finest Community und sichere dir zusätzlich 10 % Rabatt auf deine erste Bestellung.
Ja, ich möchte den Newsletter mit pfeffrigen Rezepten, exklusiven Angeboten, Infos zu Produktneuheiten und reichlich Pfefferkompetenz erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.
Kostenloser Versand ab 65€
Kostenlose Rezepte & 10% auf deine erste Bestellung. Melde dich zum Newsletter an.
Ja, ich möchte den regelmäßigen Newsletter erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.
Kostenlose Rezepte & 10% auf deine erste Bestellung. Melde dich zum Newsletter an.