Grüner Spargel gegrillt

mit spanischer Romescosauce, Mandeln und getrockneten Tomaten.

Das wohl berühmteste Gericht der katalanischen Küche haben wir, mit gegrilltem grünem Spargel statt Frühlingszwiebeln, auf unsere Art zubereitet und frühsommertauglich gemacht. Calçots sind eine einzigartige, vor allem in der Zeit von Januar bis März gefeierte Delikatesse, für die man eine spezielle Zwiebelsorte bis kurz vor dem Verkohlgrad über Holzfeuer grillt. Unsere Adaption ist da etwas praktikabler und funktioniert auch in der Grillpfanne. Grünen Spargel grillen sollte man eh häufiger. Hauptakteur hier ist aber ohnehin die Sauce aus gerösteten Paprikaschoten und Haselnüssen, gewürzt mit rauchigem Paprikapulver und Rotem Kampot Pfeffer. Irre gut.

Zubereitung

  1. Paprikaschoten putzen: Den Deckel abschneiden und die Kerne unter fließendem Wasser ausspülen. Die Schoten zusammen mit der halbierten Knoblauchknolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder den Grillrost setzen, die Schnittflächen des Knoblauchs mit Öl bepinseln und alles im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 10-12 Minuten unter Wenden rösten, bis die Paprikahaut schwarze Blasen wirft. Alternativ kann man alles auch unter Wenden auf dem Holzkohlegrill rösten – dabei aufpassen, dass nichts verbrennt.
  2. Haselnüsse hell bis goldbraun rösten. Gegrillte Paprikaschoten abkühlen lassen, die Haut abziehen und die Schoten zusammen mit dem aus der Schale gelösten, karamellisierten Knoblauch, Nüssen, Paprika- oder Tomatenmark und Olivenöl im Mixer zu einer sämigen Sauce verarbeiten. Eventuell braucht es noch etwas mehr Öl – je nach gewünschter Konsistenz nachjustieren. Mit Rotweinessig, Salz, Rotem Kampot Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver abschmecken.
  3. Den Spargel putzen, ggfs. unteres holziges Drittel schälen. Entweder auf dem heißen Grillrost oder in einer mit etwas Öl ausgepinselten Grillpfanne einige Minuten von allen Seiten rösten.
  4. Zusammen mit Romescosauce, gerösteten Mandeln und getrockneten Tomaten sowie frischem Kerbel oder Schnittlauch servieren.

Zutaten

6Spitzpaprikaschoten
1frische Knoblauchknolle
100gHaselnüsse
2ELPaprika- oder Tomatenmark
80mlOlivenöl
2ELRotweinessig
Salz
Roter Kampot Pfeffer
0.5TLgeräuchertes Paprikapulver (optional)
1kggrüner Spargel
mildes Olivenöl zum Braten
3ELgeröstete weiße Mandeln
2ELkleine getrocknete Tomaten (optional)
etwas frischer Kerbel oder Schnittlauch
Rezept von:

Text, Bild, Genussmanufaktur

Teilen auf:
Teilen:
Hat dir das Rezept gefallen?
Danke
Hidden
Hidden

Hilf uns, besser zu werden.

Was genau gefällt dir nicht?

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Produktempfehlungen zu diesem Rezept

Ursprünglicher Preis war: 119,00 €Aktueller Preis ist: 109,00 €.
Kostenlose Rezepte & 10% auf deine erste Bestellung. Melde dich zum Newsletter an.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ja, ich möchte den regelmäßigen Newsletter erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.

NEWSLETTER ABONNIEREN & 10% SPAREN!

Trage dich in unseren Newsletter ein, werde Teil der Hennes Finest Community und sichere dir zusätzlich 10 % Rabatt auf deine erste Bestellung.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ja, ich möchte den Newsletter mit pfeffrigen Rezepten, exklusiven Angeboten, Infos zu Produktneuheiten und reichlich Pfefferkompetenz erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.
Jeden Monat neue Rezepte

Jetzt zum kostenfreien Newsletter anmelden und jeden Monat neue Kochinspirationen erhalten.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ja, ich möchte den Newsletter mit pfeffrigen Rezepten, exklusiven Angeboten, Infos zu Produktneuheiten und reichlich Pfefferkompetenz erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.

BEVOR DU GEHST

Erhalte jeden Monat kostenlos neue Rezepte.
Jetzt zum Newsletter anmelden.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Ja, ich möchte den Newsletter mit pfeffrigen Rezepten, exklusiven Angeboten, Infos zu Produktneuheiten und reichlich Pfefferkompetenz erhalten. Hinweise zum Widerruf und der Verarbeitung der Daten geben wir in unserer Datenschutzerklärung.